Donnerstag, 29. Oktober 2009

Samstag, 24. Oktober 2009

Aktueller Filmhinweis

Neue Einsichten über Schuster, Aufbewahrung von Reiseunterlagen, Oralsex, Ahornsirup, das Leben ab 30 im Allgemeinen und den herzzerreißendsten Tanz an einer Stange sind zum günstigen Tarif zur Zeit in diesem Film zu bewundern:

Habe ich gestern im Weißhaus Kino Köln gesehen, auf der einmaligen Leinwand mit den runden Ecken. Sowieso zählt das Weißhaus Kino zu den schönsten in Köln. Hier ein weiterer kleiner Vorgeschmack zum Film.



Und ja, er ist lustig. Und ohne zu viel verraten zu wollen: wenn mich eine ungewollte Schwangerschaft dahin führt, wo die zwei landen, könnte ich mir das Ganze glatt noch mal überlegen...

Mittwoch, 21. Oktober 2009

Farben gegen das Herbstwetter

Neuer Schal:
Habe auch noch Strümpfe in super Farben gefunden: gelb und lila!

Das Garn habe ich vor einiger Zeit in einem Outlet-Stoffladen gefunden. Es hat eine ungewöhnliche Stärke und wird sich vorzüglich zum Verzieren von Allerlei eignen. Zunächst musste ich es aber erst waschen, weil es völlig verstaubt und vermutlich aus den 70ern kommt.


In den letzten Tagen meiner Fastenkur habe ich es tatsächlich geschafft, meine Energien wieder zu sammeln und ein bißchen produktiv zu sein. Die ersten Ergebnisse sind jetzt auf flickr und DaWanda zu finden:

Samstag, 17. Oktober 2009

Henkersmahlzeit

Nachdem ich jetzt 2 Tage gefastet habe, vermisse ich sogar diese Reispampe, die ich am Entlastungstag essen musste (mit Kräutertee, was das ganze nur schlimmer gemacht hat, aber den darf/muss ich ja auch weiterhin trinken, ungesüßt, versteht sich).

Und wen es interessiert: bisher haben sich alle negativen Symptome, die in meinen Büchern beschrieben waren, eingestellt, aber noch kein einziges positives (ausser, dass ich mich mal so richtig ausschlafe - und zwar Tag und Nacht).

Abwarten und Tee trinken (Galgenhumor). Ab dem dritten Tag soll ja angeblich alles besser werden.

Montag, 12. Oktober 2009

früh ins bett

neue Bettwäsche
(heute von mir zurechtgestutzt, nicht zu empfehlen übrigens)
ein bißchen warmes Licht
(trotzt Energiesparlampen, man mag es nicht für möglich halten)
und ein bißchen Internet surfen
(danke, MacBook Pro und WLAN)
alles, was ich heute abend noch sehen will.

Montag, 5. Oktober 2009

Sneak Peek



Schon bald gut gewappnet für die Schnupfenzeit.
Und extra nocheinmal schön bunt und hell.